Reha-Werkstätten

In den vier Reha-Werkstätten des Frankfurter Vereins arbeiten überwiegend psychisch kranke Personen. Die Werkstätten bieten sowohl Industrie- und Privatkunden als auch Unternehmen der öffentlichen Hand ein breit gefächertes Spektrum an Produkten und Dienstleistungen verschiedener Branchen.

Der Frankfurter Verein für soziale Heimstätten hilft Menschen mit psychischen Erkrankungen und Menschen in besonders schwierigen Lebenslagen tragfähige Beziehungen aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Dazu unterhält der Frankfurter Verein über 40 Einrichtungen in Frankfurt am Main und Umgebung.

Kontakt

 

Arbeit und berufliche Integration

DIETER DEBUS
Reha-Werkstatt Eschenheimer Tor
fon 069 | 95 96 94 96
dieter.debus@frankfurter-verein.de


 


Produktion und Dienstleistungen

STEFFEN POHL
Reha Werkstatt Oberrad
fon 069 | 96 52 20 54
steffen.pohl@frankfurter-verein.de

Kontakt

 

Team – Übergangsmanagement

CLARISSE DA SILVA PEREIRA
mobil 0172 | 98 28 25 7
clarisse.pereira@frankfurter-verein.de

THOMAS KINZINGER
mobil 0172 | 98 28 198
thomas.kinzinger@frankfurter-verein.de

ROLAND KOLODZIEJ
mobil 0172 | 10 67 25 2
roland.kolodziej@frankfurter-verein.de